Referenzen Privatkunden - Dachdecker-Leistungen Referenzen gewerbliche Kunden - Dachdecker-Leistungen Referenzen öffentliche Kunden - Dachdekcer-Leistungen
Mitglied des Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks Mitglied im
Zentralverband
des Deutschen
Dachdecker-
handwerks e.V.
AKTUELLES
Vorarbeiter | Stellenangebot Dachdecker-Geselle (m/w)
-Art der Stelle: Festanstellung, unbefristet -Arbeitszeitmodell: Vollzeit -Einstellungsbeginn: schnellstmöglich Wir bieten ein...
mehr
Triales Studium mit der Handwerkskammer Köln & Dachdeckerbetrieb KAULARTZ
Ab Oktober diesen Jahres kann man in unserem Haus ein Triales Studium absolvieren. In einem durch die Handwerkskammer zu Köln entwickeltes Mode...
mehr
Projekt des Montas November
Umbau und Sanierung "Alte Lumpenfabrik Aachen" Eckdaten: 1 Stück VELUX Oberlichtsystem MOS 4,00 x 7,50 Meter + 5 Stück 2,50 x 2,50 Meter; 900 q...
mehr
Stellenangebot Dachdecker-Geselle (m/w)
-Art der Stelle: Festanstellung, unbefristet -Arbeitszeitmodell: Vollzeit -Einstellungsbeginn: schnellstmöglich Wir bieten ein...
mehr

Gebäudeenergieberatung

Gebäude brauchen Energie, je Weniger, desto besser.

Wieviel Energie jedes Gebäude verbrauchen darf, regelt die Energie- Einsparverordnung (EnEV), die seit dem 1. Februar 2002 in Kraft ist. Sie soll dazu beitragen, den Gebäude-Energieverbrauch zu reduzieren. Dies gilt nicht nur für Neubauten, sondern auch für Sanierungen, Um- und Ausbauten an bestehenden Gebäuden.

Damit hat die Bundesregierung einen wichtigen Meilenstein zur Verbesserung der rationellen Energieverwendung im Gebäudebereich gesetzt. Denn gerade der Gebäudebereich kann maßgeblich zur Ressourcenschonung und zur Minderung des CO2-Ausstoßes beitragen. Die EnEV verfolgt dabei einen neuen, ganzheitlichen Ansatz, der es Bauherren und Planern weitestgehend freistellt, wie sie den Energiestandard erreichen wollen. Denn Energie kann auf vielen Wegen gespart werden: sei es durch bauliche Maßnahmen wie eine durchdachte Dämmung an Dach und Fassade, sei es durch verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien wie der Solartechnik.

Wer heute mögliche und wirtschaftlich vertretbare Maßnahmen zu Energieeinsparung und Emissionsminderung im Neubau oder bei Umbau und Erweiterung unterlässt, muss dies später mit deutlich höheren Kosten nachholen. Besser ist es, schon jetzt vorausschauend zu handeln.

Energiesparmaßnahmen an Dach und Außenwand sind oft am effektivsten. Moderne Dächer können heute neben einer wirksamen Wärmedämmung und Belüftung zum Beispiel auch Photovoltaikanlagen oder Thermokollektoren enthalten, die fast unsichtbar eingebaut werden.

Vom kleinen Dachausbau bis zum großen Neubau - Energiesparen ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern angesichts der Entwicklung der Energiepreise eine sinnvolle Investition in die Zukunft. Wichtig ist, die verschiedenen Möglichkeiten der Energieeinsparung intelligent miteinander zu kombinieren. Wir beraten Sie objektiv und persönlich und entwickelt ein zu Ihren Anforderungen und Ihrem Gebäude passendes Energiekonzept.

Das nützt nicht nur der Umwelt Sie als Bauherr profitieren von der Wertsteigerung Ihres Gebäudes und erzielen nachhaltige finanzielle Vorteile, da die Betriebskosten entscheidend gesenkt werden.



Für weitere Informationen zu den nebenstehenden Referenzen bewegen Sie bitte den Mauszeiger auf das entsprechende Bild.
Gebäudeenergieberatung Gebäudeenergieberatung
Gebäudeenergieberatung Gebäudeenergieberatung
Gebäudeenergieberatung Gebäudeenergieberatung
Gebäudeenergieberatung Gebäudeenergieberatung
Gebäudeenergieberatung Gebäudeenergieberatung Gebäudeenergieberatung Gebäudeenergieberatung
Dachdeckerbetrieb Kaulartz DACH + FASSADE · Am Windrad 5 · 52156 Monschau
Fon: +49 (0)2472 / 80 25 32-0 · Fax: +49 (0)2472 / 80 25 32-1
Raum Monschau, Roetgen, Simmerath, Aachen und Umgebung

Fanpage bei Facebook