Referenzen Privatkunden - Dachdecker-Leistungen Referenzen gewerbliche Kunden - Dachdecker-Leistungen Referenzen öffentliche Kunden - Dachdekcer-Leistungen
Mitglied des Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks Mitglied im
Zentralverband
des Deutschen
Dachdecker-
handwerks e.V.
AKTUELLES
Vorarbeiter | Stellenangebot Dachdecker-Geselle (m/w)
-Art der Stelle: Festanstellung, unbefristet -Arbeitszeitmodell: Vollzeit -Einstellungsbeginn: schnellstmöglich Wir bieten ein...
mehr
Triales Studium mit der Handwerkskammer Köln & Dachdeckerbetrieb KAULARTZ
Ab Oktober diesen Jahres kann man in unserem Haus ein Triales Studium absolvieren. In einem durch die Handwerkskammer zu Köln entwickeltes Mode...
mehr
Projekt des Montas November
Umbau und Sanierung "Alte Lumpenfabrik Aachen" Eckdaten: 1 Stück VELUX Oberlichtsystem MOS 4,00 x 7,50 Meter + 5 Stück 2,50 x 2,50 Meter; 900 q...
mehr
Stellenangebot Dachdecker-Geselle (m/w)
-Art der Stelle: Festanstellung, unbefristet -Arbeitszeitmodell: Vollzeit -Einstellungsbeginn: schnellstmöglich Wir bieten ein...
mehr

Archiv der aktuellen Meldungen

21.11.10
LONA

Hier eine kleine Geschichte...zu unserem Esel LONA...

Im Sommer 2010 rief mich mein Freund und Handwerkskollege Ralf Kich von der Malerwerkstätte Kirch aus Monschau an, und fragte mich ob ich Lust hätte mir einen Esel zu kaufen. Ich musste Lachen als ich das hörte. Aber es war ernst gemeint. Wir sollten uns tatsächlich einen Esel kaufen und haben es auch getan.

Die Esel waren natürlich nicht echt. Im Anlass zur 650jahrfeier in Imgenbroich die im nächsten Frühjahr 2011 stattfindet, wurden regionale Unternehmen gefragt ob sie einen Esel aus Kunststoff als kleines Sponsorin für den Eifelverein aus Imgenbroich, der die Idee mit den Eseln hatte zu kaufen. Die Esel konnten in natura weiß, oder fertig nach seinen Wünschen gestaltet erworben werden. Ralf Kirch hatte die Idee aus dieser ganzen Aktion einen Malerwettbewerb an den Regionalen Schulen zu starten. Das St.Michael Gymnasium und die Mädchenrealschule aus Monschau wurden ausgewählt, Entwürfe zur Gestaltung der Esel zu machen. Die Beteiligung war sehr groß. Es sind ca. 150 Entwürfe eingegangen. Zwei dieser tollen Entwürfe wurden ausgewählt, und es war klar, so sollen unsere Esel aussehen. Jede Gewinnerklassen erhielt einen Scheck in Höhe von 500 € von der Malerwerkstätte Kirch und dem Dachdeckerbetrieb KAULARTZ. In Begleitung vom Eifeler Künstler Manfred Hilgers aus Höfen wurden die Esel nun nach den Entwürfen bemalt.

Sie sind fertig. Wir danken allen Schüler/inen an der sehr großzügigen Teilnahme an diesem Wettbewerb. Ein Dankeschön geht auch noch mal an die Gewinnerklassen, eine tolle Leistung diese Esel in 3 Tagen so... aussehen zu lassen. Bedanken möchten wir uns ganz Herzlich beim Maler Manfred Hilgers aus Höfen für die tolle Unterstützung der Gewinnerklassen und das er die Esel wirklich wie Esel aussehen lässt. Eine tolle Leistung. Ach, Ralf danke für die Farbe. Ohne die schnelle Organisation hätte das Projekt auch nicht realisiert werden können.

LONA hat jetzt seinen Platz an der B258 Ecke Triererstraße/Grünenthalstraße eingenommen und wir hoffen dass er lange dort stehen bleibt.

Mit freundlichen Grüßen und ein IIIAAA

P.Kaulartz

LONA

weitere Bilder: So entstand LONA

Die Siegerrinn Jana Siebertz aus Eicherscheid 3.v.rechts mit Ihrer Klasse

zurück zum Archiv


Dachdeckerbetrieb Kaulartz DACH + FASSADE · Am Windrad 5 · 52156 Monschau
Fon: +49 (0)2472 / 80 25 32-0 · Fax: +49 (0)2472 / 80 25 32-1
Raum Monschau, Roetgen, Simmerath, Aachen und Umgebung

Fanpage bei Facebook